Link verschicken   Druckansicht öffnen
 
Banner_ExperimenteD

Eine immer wieder diskutierte Herausforderung der Demokratie besteht darin, ob es außer Wahlen und Mitarbeit in Parteien andere Formen der politischen Mitbestimmung geben kann und sollte. Doch welche Lösungen und neue Formen gibt es hier? Welche Experimente können oder sollten wir wagen, um die Demokratie zu erneuern?

Ziel ist es, die Ideen und Impulse des Fachtags zur Erneuerung der Demokratie nicht nur in Kontakt mit der kommunalen Politik zu bringen, sondern auch mit der Koblenzer Wirtschaft, den Bildungseinrichtungen und zivilgesellschaftlichen Initiativen. Zusammen werden Anwendungsmöglichkeiten diskutiert und wenn möglich auch konkret vereinbart.

Freitag

15:00-19:00 Uni-Campus in Koblenz

Am Freitag kommen Vertreter*innen aus der Wissenschaft mit Akteur*innen der Zivilgesellschaft und Expert*innen für neue Beteiligungsformen in der Demokratie ins Gespräch: Was sind zentrale Fragen in der Demokratieforschung, was sind neue Formen der Beteiligung, was ist bereits erprobt und welche neuen Ideen lassen sich gemeinsam finden?

 

 

 

10:00-16:00 Rhein-Mosel-Halle Koblenz

Am Samstag kommen Koblenzer Initiativen, Projekte und Akteur*innen der Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Bildung und Kommunalpolitik zusammen und besprechen gemeinsam die Ergebnisse der Diskussion am Vortag. Im Rahmen eines World Cafés können sich die Beteiligten über neuartige Beteiligungskonzepte austauschen und deren Umsetzung diskutieren.

 

 

 

Samstag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Der Fachtag zur Erneuerung der Demokratie wird im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Koblenz durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert und findet in Kooperation mit der Forschungsstelle Wissenstransfer der Universität Koblenz-Landau statt.

Förderer