Die Macht der Worte - Sprache als Ausdruck politischer Haltung

30. 09. 2022 um 10:00 Uhr

Im Rahmen dieses Online-Seminars wird aufgezeigt, dass Sprache und Wahrnehmung eng miteinander verknüpft sind. Sprache ist Ausdruck der eigenen Welt und ihrer Grenzen und wird von Emotionen gelenkt.

 

Das Seminar widmet sich verschiedenen sprachlichen Funktionen und greift auf, wie Sprache wirkt und welcher Sprache sich literarische und politische Akteurinnen und Akteure bedienen, um Einfluss zu nehmen.

 

Inhalte:
...Sprachgebrauch im literarischen und politischen Kontext

...Sprache als Brücke zum Verständnis anderer Menschen und Kulturen

...Sensibilisierung für manipulativen oder freiheitlichen Sprachgebrauch

...Vermittlung von kraftvollen Worten für starke Persönlichkeiten Im Seminar wird am eigenen Sprachgebrauch interaktiv gearbeitet.

 

Input, Reflexion und Übungen wechseln sich ab.

 

Referentin: Beatrix Sieben

 

Es handelt sich um ein zwei-teiliges Online-Seminar (erster Termin am 26.09.). Der erste Teil dient dem theoretischen Grundlagenwissen und kann daher aber auch ohne Teilnahme am Folgetermin besucht werden.

 

Anmeldung über

 

Veranstaltungsort

Online

 

Veranstalter

ISSO Institut Koblenz