Medienkritik üben - Fake News erkennen

20. 09. 2022 um 17:00 Uhr

Wenn "Fake News" an die Stelle von Wahrheiten treten und Überzeugungen an die Stelle von Argumenten, dann treibt das die Spaltung der Gesellschaft voran. Eine Debattenkultur als Voraussetzung der Demokratie droht verloren zu gehen. Ein kritischer Blick auf Informationsmedien und eine Auseinandersetzung mit dem Thema "Fake News" ist daher wichtig, um das Miteinander in unserer Gesellschaft zu fördern.

 

Die bewusste, manipulative Desinformation ist zwar kein neues Phänomen, hat aber mit dem Aufkommen des Internets und besonders in den letzten Jahren eine besondere Brisanz erhalten. Das Unterscheiden zwischen richtigen und falschen Informationen wird immer schwieriger. In dem Kurs wollen wir dem Phänomen "Fake News" auf den Grund gehen und anhand praktischer Beispiele überlegen, mit welchen Kriterien sich Informationen bewerten und verifizieren lassen.

 

 

Veranstaltungsort

Rheinische Landesbibliothek, Bahnhofsplatz 14, 56068 Koblenz

 

Veranstalter

Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz, Rheinische Landesbibliothek Koblenz