KWdD 2022

Koblenzer Wochen der Demokratie 2022

Zeitraum: 03.09.-03.10.2022

Motto: Miteinander statt gegeneinander!


Aufruf zur Beteiligung:

 

Programmaufruf zur Beteiligung an den Koblenzer Wochen der Demokratie (03.09. bis 03.10.2022)

„Miteinander statt gegeneinander!“

 

Wie gelingt gemeinschaftliches Leben in der Demokratie?

Wie wirken sich gesellschaftliche Spaltungen aus?

Was können wir als demokratische Gesellschaft für ein besseres Miteinander tun?

 

Bereits zum 4. Mal werden im September 2022 die Koblenzer Wochen der Demokratie durchgeführt. Jedes Jahr unter einem anderen Motto und jedes Jahr in dem Bewusstsein, dass die Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist, sie vielmehr ständig gepflegt, diskutiert, verteidigt werden muss und ihre Grenzen neu ausgelotet werden müssen.

 

Demokratie ist das, was WIR aus ihr machen!

 

Deswegen möchten wir alle Vertreter*innen demokratischer Institutionen, Vereine, Verbände und sonstiger Zusammenschlüsse dazu aufrufen, sich auch in diesem Jahr an dieser Aufgabe zu beteiligen. Ob Projekte, Workshops, Lesungen, Vorträge, Theaterstücke, Diskussionen oder Filme – wir freuen uns auf Ihre Einreichungen. So können wir gemeinsam eine abwechslungsreiche Veranstaltungsreihe konzipieren!

 

Seien Sie dabei! Ob als Besucher*innen oder Zuschauer*innen oder als ausrichtende Institution! Wir freuen uns über Ihre Beteiligung!

 

Das jeweilige Motto ist Impuls und roter Faden, aber keine unabdingbare Voraussetzung bei der Einreichung von Veranstaltungsvorschlägen. Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Skizzen, die Sie gerne bis spätestens 30.06.2022 einreichen dürfen. Für Rückfragen steht Clara Jung (Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Koblenz) per Mail unter oder telefonisch unter 0261-129 1929 zur Verfügung.

 


 

Infos zu den Voraussetzungen einer finanziellen Förderung finden Sie in den Richtlinien des Bundesprogramms "Demokratie leben!" und den Leitlinien der KWdD. Den einfach gehaltenen Förderantrag bitte bis 30.06. ausgefüllt per E-Mail an einreichen!

 

Auch Angebote, die in das Konzept passen, aber keiner gesonderten Förderung bedürfen, werden gerne aufgenommen! Dazu bitte das Formular Programmabfrage KWdD bis 30.06. ausgefüllt per E-Mail an einsenden!